Dienstag, 9. September 2014

Ich wollte mir NUR....

eine Decke nähen ......
eine für das Bett im Enkelkinderzimmer .......aus lauter Leinenstücken *g*
 
 
Hab ich dann auch.....allerdings zog es eine menge Arbeit hinterher.......:o)
 
Eigentlich wollte ich sie aus altem Leinen nähen.....aber meine NäMa ist noch zu jung.....die hätte das nicht geschafft.....also hab ich den Bestand eines großen Textilriesen geschröpft....ihr wißt wen ich meine oder?
 
 
Ich hab also 2 Läufer, 2 Geschirrtücher,1 Tischset und 1 Läufer ohne Text einfach zusammen genäht......ging total schnell ....und so sieht sie aus.....



Aufmerksame Leser werden jetzt sehen......das Zimmer war bis vor kurzem noch Grün......guckst du hier......nun......jetzt nimma......wegen der Decke hab ich auch gleich die Wandfarbe geändert......ich hatte ja schon erwähnt.....es zog eine Menge Arbeit hinterher *g*
Mein ehemaliges Kinderzimmer  ist also jetzt Beige und maskulin mit einem Hauch von Spitze .....ok...es ist eher ein Orkan an Spitze geworden :o)

 
Nun......jetzt  paßte natürlich nix mehr zusammen......also auch ein neuer Teppich.....ich wollte einen alten Leinensack mit Beschriftung haben....prompt gab es am Floma keinen.....hab ich ihn selber gemalt.....
 
 
  mit den Initialen und Geburtsdaten meiner Söhne.....

 
ALLE Möbel hab ich mit weißer Kreidefarbe gestrichen und auch gleich umgestellt.....
die Kommode meiner Oma...
 
 
bekam einen Fliegenschrank drauf.......und der bekam einen kleinen Puppenkasten drauf......bin sozusagen unter die Hochstapler gegangen *g*
Den Puppenkasten.......der ist übrigens noch von meiner Schwester......werdet ihr demnächst noch einmal von innen sehen.....das ist nämlich jetzt der Kasten von Leopoldine und vollgestopft mit Dingen die sie mir immer klaut.....ihr eigenes kleines Boudoir  :o)

 
 
In den alten Fliegenschrank hab ich meine JDL Magazine gepackt....damit das Zimmer ab und zu bewohnt ist ....dann fletz ich mich auf das Bett und durchforste die Hefte für neue Ideen......leider schon geschehen....ich hab das Schlafzimmer neu gemacht  :o)
 
 
Der Stoß Notenblätter ist nicht vom Flohmarkt.....das sind die Noten meiner Mama.....sie hatte in jungen Jahren mal Quetsche (Zierharmonika) gelernt und mußte ihre Noten noch mit der Hand schreiben.....:o)

 
Der Kasten auch ganz Weiß und endlich mit Glas in den Türchen.....
 
 
hat Griffe aus alten Fensterhaken bekommen....

 
zuerst mit Spitzenvorhang.....

 
dann doch Ohne....
 
 
für ein bißchen Weißwäsche...

 
 
 obendrauf ein wunderschöner Vogelkäfig von der lieben Gabriela.......Hutschachtel und Koffer....
 
 

 
nebenan das Nachtkästchen....mit Garderobe.....

 



 
und weil der Platz begrenzt ist....hab ich wieder gestapelt....statt einem Nachttisch stehen nun alte Kisten übereinander....
 



Nachdem Leopoldine wieder aus dem Kleidchen von der lieben Kim geschlüpft ist....hängt es wieder am Spiegel.....das alte Taufkleid daneben hat schon wieder das Zimmer gewechselt *g*





 
Vor dem Schaukelstuhl ein flauschiger, gehäkelter Teppich...........
 

2Tage war ich nur in diesem kleinen Zimmer beschäftigt......die Dinge die ich um Mitternacht nirgendwo kaufen konnte mußten halt selber gemacht werden.....wie der Löschsack aus Leinen zB........
 
 
er beherbergt den Petticoat meiner Mama.....ja meine Mama war ein flotter Feger.....heute ist sie nur mehr flott  und ein bissi ein Feger *g*
 

 
UND da es ja in erster Linie ein Zimmerchen für meine noch nicht geplanten und gezeugten  Enkelkinder ist.....gibt es natürlich auch Spielzeug....*g*
 
Puppen für ein Mädchen......
 

 
 
 Kegel ,Hund und Bär für einen Jungen........



 
und die Sonntagsuniform  von Leopoldine hängt an der Tür.....sonst ist sie wieder beleidigt obwohl sie farblich ja überhaupt nicht ins Konzept passt *g*
 
 
 So.....DAS waren die ersten 2 Tage von meinem Urlaub......jetzt hatte mein Urlaub ja 8Tage........und da ist noch einiges passiert..........zB. das Schlafzimmer.......in diesem Raum hab ich mir einen RIESEN Wunsch erfüllt.....mußte es mir natürlich wieder selber nähen und basteln......im Esszimmer hab ich alles auf den Kopf gestellt......das Loch im Garten ist auch fertig.......und ich war erfolgreich auf 2 Flohmärkten........frau hat ja sonst nix zu tun *g*

Meine Lieben.....ich weiß ihr wartet auf das Hochzeitsgeschenk meines Mannes.....auf das Loch im Garten .... usw. aber darf ich euch nächste Woche meinen Traum zeigen????


Es steckt soviel Arbeit und stundenlange Tüfftelei darin....das kann ich nicht wochenlang verschieben......denn ES ist so schön geworden und ich sitze hier auf einem Nadelkissen  *g*

Bütteeeee??????

Bis Bald!

Sigrid

Dienstag, 2. September 2014

Traumhaus mit Traumgarten.......




so meine Lieben.......ist der Mann noch mit dem Hund draußen, der Pizzabote inzwischen bei euch eingezogen und der Weinkeller gut gefüllt? Dann können wir heute seelenruhig ohne Störungen weiter machen *g*
 
Ich war wieder bei Andrea .....die restlichen Räume und den Garten ablichten....wer den ersten
Teil versäumt hat guckt hier :o)
 
Da jetzt noch alle die Schuhe anhaben beginnen wir im Garten.....
 
neben einer alten Zinkwanne ......
 
 
geht es die Stufen von der Terrasse runter......
 
 
über eine kleine Brücke in den Garten......
 
 
 

rechts eine Metallschaukel......links davon ein herrlicher Grillplatz .....
 
 
 
vom Hausherrn selbst entworfen und gemauert....

 
mit angrenzender Essecke.......das Gegrillte will ja schließlich gleich gegessen werden....
 

 
durch die Eisentür kommt man zum Bach runter .....der sich am Garten vorbei schlängelt....
 
 
und man hat einen Blick auf das Gartenhäuschen....
 
 
überall sind Sitzplätze versteckt....


es wurde Alles mit Liebe bepflanzt und dekoriert.....DAS nenn ich einen Garten....nicht wenn ein einzelne, weiße Figur alleine im Strauch hockt......:o)


 
Wollt ihr ins Häuschen gucken?

 
Eh klar, dass das nicht leer steht sondern auch "bewohnbar" ist *g*
 

 
Wieder die Stufen rauf.....
 
 
vorbei an hunderten Hortensien.....

 
am Haus entlang....
 
 
die Terrasse.....

 
wegen Schlechtwetter nicht ganz so viel Deko.....für normal gehen einem hier ebenfalls die Augen über schon deshalb, weil der gedeckte Tisch sich unter der Deko biegt :o)

 
Sie wurde erst vor ein paar Wochen vergrößert. Vorher sah man hier nicht in den unteren Gartenbereich ....Büsche so hoch  wie ein Haus versperrten die Sicht. Nachdem ich DAS leise bemängelt  hatte, mußte der Herr des Hauses sofort das Fichtenmoped ( Motorsäge) starten  und jetzt sieht man nicht nur in den Garten runter.....man kann sich auf die Liege fletzen und die Sonne erste Reihe fußfrei genießen *g*



 
Jetzt aber......ab hier Schuhe ausziehen und in die Omapuschen hüpfen ....und wir gehen direkt in den oberen Stock ins Bad :o)
 
An der Ahnengalerie vorbei
 


die Stufen hoch....
 
 
in das schönste Bad was ich je gesehen habe :o)
 

 
Um die Ecke ist die Toilette versteckt....:o)



 
Ist DAS nicht schön????????

 
Ich bin ja bekennender Bademuffel.....gehöre zu den Warmduschern......aber in dieser Wanne würde ich leben!!!!!!
Der Witz schlechthin.....außer Tochter Miriam benutzt niemand das Bad......ICH würde hier sämtliche Mahlzeiten zu mir nehmen und solange in der Wanne liegen bis mein Luxuskörper schrumpelig wie ein alte Dörrpflaume ist *g*

 
Nebenan im Schlafzimmer.....
 


liegt "mein" Brautkranz.....nicht ganz ohne Hintergedanken.....die Hausherren sind nämlich noch nicht verheiratet.......noch.....
aber das wird schon.....ich finde, wenn ein Mann so tolle Sachen bauen kann und noch dazu so nett ist dann gehört er geheiratet damit er für andere Frauen vom Markt ist
 *g*
 
 
Wieder runter in die Küche.......bei mir wäre das ja die totale Schauküche.....aber in dieser wird gekocht was das Zeug hält.....ich weiß das.......mein Mann und ich werden immer mit gefühlten 20 Gängen verwöhnt *g*
 


 
Alte Schränke sind gekonnt mit Neuen gemischt.......was es nicht zu kaufen gibt....macht Peter selber....wie das Hängeboard aus einem alten Fensterladen.....

 
oder das Eckregal....


 
liebevolle Details bis in die hinterste Ecke.....


 
 und alles wird genutzt und benutzt :o)

 
Die Tür vom Ofen wird noch getauscht.....zuerst kam eine Beige.....dann kam eine Weiße....aber leider kaputt....jetzt noch immer Beige.


 
Da es eine offene Küche ist....hat Peter eine alte Tür als Raumteiler zum Wohnzimmer gebaut....die man bei Bedarf zurückschieben kann....dahinter steht der Esstisch....aber den kennt ihr ja schon :o)
 

 An der kleinen.....neuen, alten  Kommode vorbei kommt man ins Büro......

 
Kinder seit mal ehrlich.....habt ihr schon einmal ein so schönes Büro gesehen?
ICH nicht!


 
Mit Fenster  damit es in der Diele nicht dunkel ist ?????


 
Bis zum Kellerabgang......ALLES dekoriert..........einfach traumhaft!!!!

 
Ein wundervoller Tag ging zu Ende ...... mit Essen bis zum Umfallen, tausend Ideen zum Dekorieren und wunderbaren Geschenken.....die zeig ich euch demnächst :o)
 
Danke liebe Andrea und lieber Peter.....es war wie immer umwerfend....Essen genauso wie Haus und Garten!!!!!
 
 
Mörfi hat sich im Bett von Amelie breit gemacht.....er verschätzt sich immer bei seiner Größe.....die kleine Spielwiese war für ihn gerade gut genug *g*
 

 
Da sich bei Andrea fast schon stündlich die Deko ändert.....werden wahrscheinlich noch etliche Posts folgen.....sofern ich darf :o)
Dann gehen wir mehr ins Detail.....da gibt es so Einiges zu entdecken :o)
 
Bis Bald!
 
Sigrid


Nächste Woche zeig ich euch das Geschenk für meinen Mann zum Hochzeitstag .....gut möglich, dass es aber auch nur ein Loch im Garten zu sehen gibt  oder etwas gaaaaaaaaanz Anderes.......war selbst überrascht .....weil überhaupt nicht geplant *g*